- BaerSpirit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausbildung, Kurse & Erlebnistage > Grundausbildung "Spirit des Bären"


Die Ausbildung im Überblick


Der Lehrgang besteht aus mehrerern Modulen zu 2 Tagen, meistens Wochenenden und ist somit berufsbegleitend möglich.

Werden alle Module in der unten aufgeführten Reihenfolge (was zu empfehlen ist vom Aufbau her) besucht, dauert der Lehrgang Gruandausbildung ca.1 1/2 Jahre Abschluss mit Zertifikat nach persönlicher Reife.

Vermitteln wird ein breites Wissen. Die Module bauen aufeinander auf sind aber in sich abgeschlossen. So ist der Einstieg individuell, jederzeit möglich und an keinen Ausbildungsvertrag gebunden.

Der Ausbildungslehrgang kann jederzeit ohne Kündigungsfrist unterbrochen oder von Seiten der / des Praktizierenden sowie der Begründerin von BaerSpirit aufgelöst werden.

Die Lehrgänge sind ganzheitlich und von den Krankenkassen nicht anerkannt.

Die Reihenfolge der Module kann sich ändern und der Inhalt erweitert oder angepasst werden. Das gesamte Programm wird aber innerhalb der Ausbildungszeit vermittelt werden. Es kann Verschiebungen der Module geben, je nach Gruppe und Teilnehmer.

Die Module werden immer wiederholt, haben die Module bereits statt gefunden, steht bei den Daten auf Anfrage. Bitte bei Interesse die nächsten Daten anfragen. Herzlichen Dank.

Die Bärenhöhle Erlebnistage sind Ergänzungen zu den Modulen, oder auch Schnupper-Tage für die Grundausbildung, um uns und unsere Arbeitsweise kennen zu lernen.

Aufbaukurse und Zirkel ab 2013


Ab 2013 sind Aufbaukurse und Zirkel für Teilnehmer der Grundausbildung Spirit des Bären geplant. Voraussetzung für den Aufbaukurs 1 und den Zirkel: Alle Module Spirit des Bären Grundausbildung besucht

Weiterbildungspass


Da wir neben der Ausbildung „Spirit des Bären“ auch im Bärenhöhle Atelier andere Workshops, Kurse und Erlebnistage seit längerem anbieten haben wir neu einen Weiterbildungspass erstellt.

Er ist für BaerSpirit und das Bärenhöhle Atelier gültig.


Bei einem einem Besuch von Kurs / Workshop / Erlebnistag / Modul kann der Teilnehmer den Weiterbildungspass ausfüllen und durch die Kursleitung quittieren lassen.

Er dient als Nachweis der Aus- Weiterbildung. Dieser macht den Lehrgang besonders einfach. So kann jeder selber entscheiden, wann er / sie die Kurse besuchen möchte.

 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü